Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Winterwandern

Wandern kann man nur im Sommer? Falsch gedacht, denn auch im Winter findest du bei uns viele familienfreundliche, aussichtsreiche und vielfältige Wanderwege, die dich durch die bezaubernde Winterlandschaft des Hochpustertals führen. Stapfe durch den Schnee, entdecke die verschneiten Wiesen und Wälder und genieße danach eine Tasse heißen Kakao in einer der urigen Hütten unserer Täler und Berge. Ein unvergessliches Winter-Erlebnis!
 

Fischleintal
Das Fischleintal ist ein kleines, vom Sextental abzweigendes Seitental und gehört seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe. Vom Parkplatz Fischleintal führt dich der sonnige Weg durch die idyllische Landschaft des Naturparks "Sextner Dolomiten", vorbei an einigen Gipfeln der Sextner Sonnenuhr und hinein bis zur Talschlusshütte, wo dich ein leckerer Kaiserschmarrn auf der sonnigen Terrasse oder in einer der urigen Stuben erwartet.

Plätzwiese
Die Plätzwiese ist eines der schönsten Hochplateaus von Südtirol und liegt inmitten des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Ob mit dem Pkw, dem Bus oder zu Fuß, einmal angelangt auf der Plätzwiese wanderst du stets eben entlang der alten Militärstraße aus dem 1. Weltkrieg bis zur Dürrensteinhütte. Diese Wanderung oberhalb der Waldgrenze zeichnet sich durch das umwerfende Panorama auf die imposanten Dolomitengipfel aus.

Toblacher See
Der Toblacher See liegt auf 1.259 m im Höhlensteintal, das Toblach mit Cortina verbindet. Die Winter-Rundwanderung um den See startet vom Parkplatz östlich oder westlich des Toblacher Sees und führt dich im Uhrzeigersinn durch eine märchenhafte Winterlandschaft. Rund um den See gibt es einen Naturlehrpfad mit elf Stationen, der dich über die Flora und Fauna informiert.

Milchmeile Sexten
Auf der Milchmeile in Sexten lernst du die Welt der Milch durch einen interaktiven Waldwanderweg spielerisch kennen. An verschiedenen Stationen werden die Abläufe in der Landwirtschaft, die Milchgewinnung und -verarbeitung, die Geschichte der Sextner Almen und vieles mehr veranschaulicht. Der Wanderweg beginnt am Spielplatz "Moosa Waldile" und endet bei der Käserei Sexten, wo du deinen Hunger auf Käse auch gleich stillen kannst.

 
Zurück zur Übersicht
100%
Weiter- empfehlung